Schlag deine Ausbilder bei den Seitz Laufsporttagen – Challenge accepted!

16.04.2021
Kategorien: Azubi-Blog, Lifestyle, Sport
Autor: Philip Merz Avatar für Philip Merz

Moin  liebe Leser,

vor ein paar Wochen landete eine wirklich aufregende Mail in den Postfächern aller Azubis.
Unsere Ausbilder haben sich kurzer Hand ihre Startnummern für die Seitz Laufsportwochen gesichert und uns Azubis herausgefordert.
Wer es schafft eine bessere Rundenzeit als sein Ausbilder zu laufen gewinnt einen Royal- Donut Gutschein im Wert von 10 €, wer lässt sich diese Gelegenheit denn entgehen...?

Hier die Facts zu den Kemptner Laufsporttagen:

Diese wurden von Corona natürlich auch nicht verschont. Somit gibt es jetzt anstatt der bisher bekannten Laufsporttage nun mehrere Wochen.
Um Menschenansammlungen zu vermeiden, wurde dieses Konzept nun eingeführt.Was natürlich ein bisschen fehlt sind die Zuschauer, welche einen bis zur Ziellinie anfeuern.

Vom 04. bis zum 18. April 2021 finden die Laufsportwochen in folgender Konstellation statt:

  • Präg 5000 ⇒  5 km
  • Geiger FM ¼ Marathon ⇒ 10,55 km
  • Sparkasse Allgäu ½ Marathon ⇒ 21,1 km 
Fabian Häusler ist fix und fertig
Fabian Häusler ist fix und fertig

Mein Erfahrungsbericht:

Am Anfang ist der Routenverlauf bei allen Distanzen gleich. Der Start befindet sich im Illerstadion Kempten und die Laufstrecke verläuft an der Iller. Voller Motivation und Elan fand ich mich bei strahlendem Sonnenschein am Illerstadion ein und freute mich auf einen guten Lauf – immer im Hinterkopf…schlage Deine Ausbilder 😉
Die Laufstrecke ist direkt an der Iller gelegen und somit hatte ich jede Menge Abwechslung mit den austreibenden Bäumen, der Frühling macht sich allmählich bemerkbar. In Höhe Hirschdorf war der Wendepunkt des ¼ Marathons – Halbzeit…nun heißt es „Gas geben“ und schauen, dass ich eine gute Zeit rausbekomme, ich möchte ja schließlich eine Belohnung in Form eines Donut-Gutscheines. Die verbrannten Kalorien dürfen ganz bestimmt wieder auf meine Hüften 😊
Die letzte Ehrenrunde im Illerstadion war die härteste Herausforderung bei diesem Lauf. Ich hätte nicht gedacht, dass diese paar hundert Meter noch so hart sein können. Glücklicherweise waren zwei Zuschauer da, die mich anspornten und bejubelten und so kam ein kleines Gefühl von Wettkampf auf.
Als ich das Ziel erreicht habe, war ich einfach nur glücklich – ich habe es geschafft und bin auch recht zufrieden mit meiner Zeit.
Jetzt brauch ich nur noch die Daumen drücken, dass meine „Mit-Azubis“ super sind und wir diese Challenge gewinnen.

Philip beim Lauf im Illerstadion
Ich am Start des ¼ Marathons

Hier noch ein paar Bilder für die Neugierigen, wer außer mir noch mitangetreten ist:

Ausbildungsreferent Andreas Lechleiter beim Training
Ausbildungsreferent Andreas Lechleiter beim Training
Peter Diemer ist ready
Unser Kollege Peter Diemer freut sich über seinen Lauf!
Ausbildungsreferentin Natalie Kohl vor ihrem Lauf
Ausbildungsreferentin Natalie Kohl voller Vorfreude !
Marion Schneller mit ihrer Startnummer
Marion Schneller zeigt stolz ihre Startnummer
Fabian Häusler läuft über die Ziellinie
Fabian Häusler hat die Ziellinie erreicht!
Christopher Psiuk nach seinem Lauf
Christopher Psiuk nach seinem Lauf

Ich kann für dieses Event sagen – es hat mega Spaß gemacht und ich hoffe, dass wir nächstes Jahr alle zusammen antreten und uns gegenseitig anfeuern und Motivation schenken.
Lasst mich doch gerne eure Erfahrung in den Kommentaren wissen, ob ihr mitgelaufen seid und wie es euch ergangen ist.

Bis bald und sportliche Grüße

Euer Philip

Weitere Artikel

Kommentare (1)

Florian Jack
15.04.2021

Tolle Aktion und super das ihr teilgenommen habt. Sportliche Grüße Florian

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.