¡Hola - Meine Tipps für deinen Urlaub in Barcelona

04.07.2019
Kategorien: Reisen, Azubi-Blog
Autor: Swantje Hansen Avatar für Swantje Hansen

Balkon vom Gebäude in Barcelona
Straßen von Barcelona

In den Osterferien habe ich Barcelona unsicher gemacht.

Hier meine Tipps, was ihr euch unbedingt anschauen müsst.

Hallo zusammen,

in den Osterferien hab ich zwei Wochen Urlaub in Barcelona gemacht. Damit euch an der Küste Spaniens nicht langweilig wird, habe ich hier meine Top Tipps für euren Urlaub in der schönen Stadt.

Zuerst schneiden wir kurz das Thema Allgemeinbildung an. Keine Sorge. Das hier wird auf keinen Fall eine Geschichtsstunde. Direkt gefolgt, kommt das Shoppen & Essen. Für die Jungs ist natürlich auch noch was dabei. Ich verrate nur so viel: Fußball ;)

Empfehlenswert ist auf jeden Fall sich mal alles anzuschauen, was der berühmte spanische Architekt Antoni Gaudí gebaut hat. Der Park Güell eignet sich beispielsweise perfekt für einen schönen Spaziergang, da er sehr weitläufig ist. Der Eintritt in den Park ist frei. Wenn man allerdings bestimmte Werke in dem Park von Gaudi sehen will, muss man dafür Eintritt bezahlen. Aber dies ist nicht zwingend nötig, da man diese auch von „weiter weg“ sehr gut bewundern kann.

Nun zur Sagrada Família. Der BER von Barcelona und ist gleichzeitig schon lange eine der Topsehenswürdigkeiten. Ok, nicht ganz, aber man muss sagen, dass Gaudí mit Vielem angefangen hat, aber nur ungefähr zwei Sehenswürdigkeiten zu seinen Lebzeiten fertig geworden sind.

Eines davon und gleichzeitig eines seiner letzten großen Werke ist beispielsweise der Neubau der Casa Milà, die unter anderem auch als La Pedrera bekannt ist.

Sagrada Familia
die Sagrada Família
Sagrada Familia
Sagrada Família am Abend
Park Güell
Park Güell
Park Güell
Park Güell
Kirche im Park Güell
Kirche im Park Güell
La Pedrera
La Pedrera
Olympia-Arena
Olympia-Arena
Tribüne im Olympiastadion
Tribüne im Olympiastadion
ehemaliger Weg des Fackellaufes
ehemaliger Weg des Fackellaufes
Olympiastadion
Olympiastadion

Für alle, die sich im Urlaub gerne sportlich betätigen, ist das Olympiastadion genau das Richtige, da sich das Stadion auf einem kleinen Hügel befindet.

Hier wurden bereits 1992 die Olympischen Spiele ausgetragen.

Es finden immer mal wieder kleinere Wettkämpfe statt, wie beispielsweise die 20. Leichtathletik-Europameisterschaft, sowie kleinere Fußballheimspiele.

Privat kann mal leider im Stadion nicht trainieren, da alles abgesperrt ist.

 

 

Nun was für die Mädels. Shoppen. Shoppen. Shoppen.

Die berühmtesten Shoppingmeile Barcelona´s: Die La Rambla. Mädels, lasst es euch auf der Zunge zergehen. 1,2 Kilometer pures Shoppingglück und Shoppingvergnügen. Sie beginnt im Zentrum von Barcelona und verbindet den Plaҫa de Catalunya mit dem alten Hafen.

Auf dem Weg zum alten Hafen und auch am alten Hafen selbst gibt es viele kleine süße Gaststätten. Hier bekommt man alles, was das Herz begehrt.

 

 

alkoholfreier Sangria
das Trinken darf natürlich nicht fehlen
Bürger und Paella
am alten Hafen selbst
etwas Kleines für zwischendurch
etwas Kleines für zwischendurch
Brownie mit Mangoeis
Nachtisch, auch mal für zwischendurch ;)
Süßes über Süßes
mein Lieblingsladen
Spielertafel
Spielertafel
Stadion von außen
Stadion von außen
Blick ins Stadion
Blick ins Stadion
Treppe von den Umkleiden zum Spielfeld
Treppe von den Umkleiden zum Spielfeld
kleine Berühmtheit in einem Interview
kleine Berühmtheit in einem Interview xD

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Zu meinem absoluten persönlichen Highlights gehört…. Trommelwirbel…Jungs auch für euch interessant…Camp Nou. Das Stadion vom FC Barcelona.

Es wurde 1957 eingeweiht und von dort an auch als Heimstadion benutzt. Es umfasst circa 99.400 Plätze und ist das größte Stadion in Europa. Es lohnt sich auf jeden Fall zu besichtigen. Leider haben wir keine Karten mehr für das Spiel FC Bacelona vs. Man. United bekommen :(

Wie ihr seht, ist für jeden in Barcelona etwas dabei. Ich hoffe, dass euch Barcelona genauso gefällt, wie mir.

Man sieht sich.

Eure Swantje

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.