Wenn ich einmal groß bin...

08.06.2016
Kategorien: Azubi-Blog, Ausbildung
Autor: Jessica Mayer Avatar für Jessica Mayer

Hallöchen alle zusammen,

wer kennt es nicht, dieses sagenhafte Gefühl wenn man weiß, die Prüfungen sind vorbei! Man muss „erst mal“ nichts mehr lernen und kann sich entspannt zurücklehnen.

Am 2ten und 3ten Mai war es soweit: Ich hab meine schriftliche Abschlussprüfung zur Bankkauffrau abgelegt.
Sogar das Wetter hatte mitgespielt: Bei Regenwetter lernt es sich nämlich doch besser, als wenn draußen die Sonne scheint und ich drinnen büffeln muss.
Pünktlich zum Prüfungsende hat sich dann das Wetter gebessert :).

Wenn ihr euch jetzt fragt, was kommt eigentlich in so einer Abschlussprüfung in der Bank alles dran, dann hab ich hier einen kurzen Einblick für euch:

Themengebiete in Rechnungswesen

 

Den größten Block stellt Bankwirtschaft dar (ca. 50% der Prüfung), wo es wild durcheinander um die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten, Kreditwesen, Zahlungsverkehr, Kontoführung, Baufinanzierung und und und geht.
Die restlichen 50% spalten sich in einen Rechnungswesen Teil und einen Wirtschaft- und Sozialkunde Bereich.

Das war es dann auch „schon“ *hust*. Hört sich vielleicht wenig an, ist in der Praxis allerdings doch sehr umfangreich.
Wie umfangreich könnt ihr bei unserem Artikel zum „Prüfungsvorbereitungskurs in Landshut“ sehen.

Vielleicht ist euch jetzt die Frage gekommen, ob es in der Bank üblich ist, innerhalb von zwei Jahren den Abschluss zu machen?
Nicht ganz ..
Insgesamt sind wir dieses Jahr sechs Azubis gewesen, die die Ausbildung bei der Sparkasse Allgäu verkürzt haben. Normalerweise geht diese nämlich 2 ½ Jahre lang.

Der Sommer kann beginnen :)

Habt ihr noch Fragen zur Abschlussprüfung, die Möglichkeit zu verkürzen oder generell zur Ausbildung bei der Sparkasse Allgäu?
Dann hinterlasst einfach einen Kommentar.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal,

eure Jessica.

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.