Weihnachten - gleiches Fest, alles anders

26.12.2018
Kategorien: Lifestyle, Reisen, Azubi-Blog
Autor: Stefanie Kadawy Avatar für Stefanie Kadawy

Weihnachten wird in vielen Ländern der Welt gefeiert, doch nicht überall feiert man das Fest so wie bei uns.  Ob schwimmen im eiskalten Wasser oder Fastfood als Weihnachtsessen, in anderen Ländern der Welt feiert man den 24.12. einfach anders.

Für euch habe ich die schönsten und verrücktesten Weihnachtsbräuche rund um die Welt gesammelt.

Weltkugel in Winterlandschaft

Hei Leute,

Weihnachten ist vorbei und der ganz normale Wahnsinn somit auch. Ich hoffe, ihr habt die Feiertage und vor allem die Weihnachtsfeiern alle gut überstanden.

Ich habe mich unter den anderen Azubi-Bloggern mal umgehört und gefragt, wie sie denn Weihnachten gefeiert haben. Dabei ist mir aufgefallen, dass fast alle die gleichen normalen Traditionen haben. Aber das kann ja nicht die ganze Welt so machen. Deswegen habe ich einen Blick über den Tellerrand gewagt und recherchiert, wie andere Kulturen den 24.12 feiern.  

Klippen und Meer in Irland
Von der Klippe ab ins kalte Wasser

Irland - schwimmen im eiskalten Wasser

Die Iren beweisen an Weihnachten, dass sie wirklich hart im Nehmen sind. Am ersten Weihnachtsfeiertag findet im ganzen Land das traditionelle Weihnachtsschwimmen statt. Besonders bekannt dafür ist das Forty Foot Gebirge. Die Iren springen dort von den Klippen in das eiskalte Wasser. Irgendwie schon verrückt, oder? Für Alle, die diese Tradition genauso cool finden wie ich: Bei uns gibt es ja auch genügend Seen, um selbst mal an Weihnachten im kalten Wasser schwimmen zu gehen oder ihr macht so wie Tobi gleich eine Challenge daraus.

Philippinen - ein Festival zu Weihnachten

In San Fernando, der Weihnachtshauptstadt der Philippinen, findet jedes Jahr am letzten Samstag vor Heilig Abend das Giant Lantern Festival statt. Elf Dörfer liefern sich einen Konkurrenzkampf um die schönste Laterne und ziehen damit sogar Zuschauer aus der ganzen Welt an.

Laternen
Laternenschmuck zur Weihnachtszeit
Fast Food
Essen in Japan *-*

Japan - Fast Food als Weihnachtsessen

Für Fastfood Lover ist Japan das perfekte Land um dort Weihnachten zu verbringen. Denn für viele Japaner gibt es an Heilig Abend nichts besseres als ein Weihnachtsmenü von der US-amerikanischen Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken. Bereits seit 1974 wirbt KFC in Japan mit ihrem Weihnachtsmenü und das erfolgreich. Doch das ist nicht der einzige Unterschied zu unserem deutschen Fest. Da in Japan nur etwa 1% der Bevölkerung christlich ist, wird dem religiöse Hintergrund dort kaum Beachtung geschenkt. Viele Japaner feiern den Heiligen Abend auch als eine Art zweiter Valentinstag.

Schweden - Hochzeitsvorhersage durch Reispudding

Bei den Schweden isst man an Weihnachten zwar kein Fastfood von KFC, dafür gibt es aber einen Pudding, der vorhersagen soll, wer im nächsten Jahr heiraten wird. In dem traditionellen Reispudding, den die Schweden an Weihnachten essen, ist eine Mandel versteckt. Der Brauch besagt, dass derjenige in dessen Portion sich die Mandel befindet, im nächsten Jahr heiraten wird.  Der Reispudding dient aber nicht nur der Hochzeitsvorhersage, er soll auch den Weihnachtsmann bei Laune halten. Deswegen stellt man eine kleine Schüssel für ihn vor die Tür.

schwedische Hochzeitsvorhersage

So ich will euch jetzt für die nächsten 11 Monate nicht mehr mit Weihnachten nerven.

Vielleicht übernehmt ihr ja den ein oder anderen Brauch in eure jährlichen Weihnachtstraditionen.

Feiert ihr euer Weihnachten ganz traditionell so wie die anderen Blogger oder habt ihr auch ein paar verrückte Tipps fürs nächste Weihnachtsfest? Lasst mir doch einen Kommentar da.

Ich wünsche euch allen schon mal ein frohes neues Jahr, ihr hört dann im nächsten Jahr wieder von mir.

Guten Rutsch

Steffi

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.