Planspielbörse – Von der Vorbereitung bis hin zur Siegerehrung

30.01.2020
Kategorien: Azubi-Blog, Ausbildung, Veranstaltungen
Autor: Swantje Hansen Avatar für Swantje Hansen

Logo der Planspiel-Börse
Logo der Planspiel-Börse

Hallo zusammen,

der jährliche Countdown für das Planspiel Börse hat schon im September und weit davor begonnen. Ich als alter Hase, der jetzt schon zum 2. Mal dabei ist, und unsere Azubis aus dem 2. Lehrjahr wollen euch natürlich nichts vorenthalten.  Wir geben euch einen kleinen Einblick, wie der Ablauf des Spiels hinter den Kulissen aussieht. Zum einen die gesamte Planung, angefangen von den Vorstellungen des Spiels in den jeweiligen Schulen bis hin zur Siegerehrung. Diese wird von uns Azubis mit dem Organisator Peter Richter moderiert.

Schritt 1

Als erstes werden die Schulen angeschrieben, die bereits letztes Jahr bei Europas größtem Börsen-Spiel mitgemacht haben. Diese füllen einen Anmeldebogen aus und führen mit unserem Organisator Peter Richter ein Vorabgespräch, wie viele Klassen mit Teilnehmern dieses Jahr dabei sind.

 

 

 

Schritt 2

Nach der Rückmeldung von den Schulen erfolgt im nächsten Schritt eine Erfassung in unserer Datenbank, wie viele Spielgruppen mit dabei sind. Zudem können sich die Azubis der Sparkasse Allgäu aus den verschiedenen Lehrjahren melden, damit sie das größte fiktive Börsenspiel Europas in den jeweiligen Schulen vorstellen können.

 

 

Schritt 3

Schließlich werden wir als Azubis immer zu zweit in die Schulen im ganzen Allgäu geschickt, um den verschiedenen Jahrgangsstufen das Spiel zu erklären und auch Fragen zu beantworten. Es nehmen diverse Mittel- und Realschulen teil bis zu Gymnasien und verschiedener Fachoberschulen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Allgäu. Nice to know: Es nehmen mehr als 30 Schulen teil. Die Schüler bekommen fiktive Depots, über die sie Aktien, Wertpapiere, Zertifikate und Fonds kaufen und verkaufen können. Wenn ihr wissen wollt, wie unsere ehemaligen Azubi-Blogger Anika und Robin sich gefühlt haben, als sie ihre alten Schulen für die Vorstellung besucht haben, könnt ihr hier lesen.

Schritt 4

Nun kommen wir mit zum wichtigsten Schritt:

Die Freischaltung der Depots, damit unsere neuen Broker ihrer Kreativität bei dem Kauf und Verkauf von Aktien und Wertpapieren freien Lauf lassen können. Insgesamt zehn Wochen können die Schüler mit ihrem fiktiven Kapital von 50.000 EUR kaufen und verkaufen. Es gibt zwei Wertungen: Neben der Gesamtwertung (hier fließen alle Handlungen mit ein) gibt es eine zusätzliche Wertung mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit (Wie viel Ertrag wurde mit Hilfe von nachhaltig agierenden Firmen erzielt.)

Schritt 5

Lasset die Spiele beginnen!

Anmeldebogen für die Schulen
Anmeldebogen für die Schulen
Infos für die Lehrer für´s Spiel
Infos für die Lehrer
Teilnehmerkarte für die Schüler zur Eröffnung ihres Depots
Teilnehmerkarte für die Schüler zur Depotfreischaltung

Der Abend der Siegerehrung

Ein absolutes Highlight war die Siegerehrung für die besten Spielgruppen aller beteiligten Schulen. Zusammen mit ihren Lehrern waren sie Gast bei der „My SkyLounge Dinner Show“, die wir extra für die Siegerehrung organisiert haben. Wie der Name schon sagt: „Dinner“! Es gab leckere Sachen zum Essen und zum Trinken, u.a. einen, natürlich alkoholfreien, Begrüßungscocktail. Im "Show"-Teil  zeigte das Improvisionstheater „Die Wendejacken“ ihre Kunst, genauso wie die Show-Formation von der Kemptener Tanzschule TANZLATION.

Peter Richter und Cassy führten souverän durch den Abend und die besten Teams erhielten Urkunden und verschiedene Preise als Belohnung für Ihren Erfolg.

alkoholfreie Cocktails bei der Siegerehrung ©: Achim Crispien
Alkoholfreie Cocktails bei der Siegerehrung ©: Achim Crispien
Siegerpreise ©: Achim Crispien
Siegerpreise von unseren Gewinnern in der Kategorie Gesamtwertung und Nachhaltigkeit ©: Achim Crispien
unser Sparkassen-Team bei der Siegerehrung ©: Achim Crispien
Unser Sparkassen-Team, das am Abend die Moderation übernommen und beim Aufbau geholfen hat (von links nach rechts: Cassy, unsere Praktikantin Fidan, Nadine, Daniel und Peter Richter)©: Achim Crispien
Tanzlation in Action ©: Achim Crispien
Tanzaufführung von Tanzlation ©: Achim Crispien
Wendejacken bei ihrem Improtheater ©: Achim Crispien
Wendejacken bei ihrem Improtheater ©: Achim Crispien

Wir hoffen, dass wir euch einen kleinen Einblick in die Vorbereitung der Planspiel-Börse geben konnten.

Wenn ihr noch Fragen an uns habt, dann lasst uns doch einen kleinen Kommentar da.

Eure Gastredakteure Cassy, Dilan und Nadine und

eure Azubi-Bloggerin Swantje

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.