Abschied von der Sparkassen-Filiale Biessenhofen nach 32 Jahren

, Sandra Zoufahl

Robert Voggesser übergibt zum Jahreswechsel die Leitung an Bettina Schrägle

Kempten / Biessenhofen: 32 Jahre war Robert Voggesser das Gesicht der Sparkasse in Biessenhofen. Jetzt verabschiedet er sich nach insgesamt 41 Jahren Dienstzeit von der Sparkasse und stellt sich einer neuen Herausforderung. Seine Nachfolgerin Bettina Schrägle übernimmt zum Jahreswechsel das Ruder der Filiale der Sparkasse Allgäu in Biessenhofen.

Robert Voggesser

absolvierte seine Ausbildung von 1981 bis 84 bei der damaligen Sparkasse Ostallgäu. Nach der Abschlussprüfung war er in der Sparkassen-Filiale Günzach als Kundenberater eingesetzt. Nach zweijährigem Zivildienst bei der Bundeswehr betreute er für sechs Monate die Privatkunden in der Geschäftsstelle Aitrang, bevor er 1990 an den Standort Biessenhofen wechselte. Zunächst war er auch hier als Kundenberater tätig. 1993 absolvierte Robert Voggesser die Weiterbildung zum Sparkassenfachwirt an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut. 2004 wurde dem zuverlässigen Sparkassenmann die Filialleitung in Biessenhofen übertragen. Ende des Jahres verlässt er die Sparkasse mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Die Zusammenarbeit mit den Kundinnen und Kunden in Biessenhofen hat mir immer sehr viel Freude bereitet. Doch ich möchte mich nun einer neuen, spannenden Herausforderung im Finanzsektor stellen,“ verabschiedet er sich.

Seine Nachfolgerin Bettina Schrägle

begann ihre Ausbildung zur Bankkauffrau 2015 bei der Sparkasse Allgäu und sammelte nach der Abschlussprüfung erste Erfahrungen in der Sparkassen-Filiale Obergünzburg. Im August 2018 trat sie in der Geschäftsstelle Kempten Sankt Mang eine Stelle als Privatkundenberaterin an. 2020 spezialisierte sich die vielseitig interessierte junge Frau auf das Versicherungsgeschäft und betreute zwei Jahre lang die Kundschaft der Sparkassen-Filialen im Bereich Kempten und Ostallgäu bei der Absicherung von Risiken. Im Mai dieses Jahres zog es Bettina Schrägle wieder in die Kundenberatung. Sie war am Sparkassen-Standort Durach eingesetzt, als sich ihr die Gelegenheit bot, einen Schritt weiter auf der Karriereleiter zu gehen. Zum Jahreswechsel tritt sie die Nachfolge von Robert Voggesser als Filialleiterin in Biessenhofen an. „Ich freue mich, wieder nah der Heimat zu sein und mit den Kundinnen und Kunden aus Biessenhofen zu arbeiten,“ erklärt die Unterthingauerin.

Robert Voggesser übergibt zum Jahreswechsel die Leitung der Sparkassen-Filiale in Biessenhofen an Bettina Schrägle (v.l.) © Sandra Zoufahl