Artikel

Tiefgarage der Sparkasse Allgäu in Kempten

, Sandra Gessner

Die Sanierung an der Zumsteinwiese geht in den nächsten Bauabschnitt

Kempten. Der erste Abschnitt der unterirdischen Sanierung der Sparkassen-Tiefgarage geht dem Ende zu. Nun beginnen die nächsten Baumaßnahmen am Abfahrtsgebäude.

Diese Maßnahmen erfordern ein weiteres Entfernen des vorhandenen Strauchwerkes und der sich auf der Tiefgaragendecke befindlichen Gehölze. Aus naturschutzfachlichen Gründen ist neben der günstigen Witterung jetzt der ideale Zeitpunkt. Alle Maßnahmen sind mit der Stadt Kempten abgestimmt und werden mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen begleitet. Sowohl die Friedenslinde als auch die markante Blutbuche werden in diesem Bauabschnitt nicht tangiert.

Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen anschließend. Die Tiefgarage bleibt deswegen für weitere Monate über den Termin der Festwoche Kempten hinaus geschlossen. Die Sparkasse Allgäu bittet ihre Kundschaft, Besucherinnen und Besucher sowie die Nachbarschaft weiterhin um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

2020_12_17_Sparkassen-Tiefgarage_naechster_Bauabschnitt.JPG
Für den nächsten Bauabschnitt der Sanierung werden die Gehölze auf der Tiefgaragendecke entfernt.