Nordic Day 2018 mit neuen Disziplinen und prominenten Paten

05.02.2018
Kategorien: Rund um die Sparkasse, Allgäu, Sport
Autor: Sandra Geßner Avatar für Sandra Geßner

Liebe Leserinnen und Leser,

der Nordic Day in Oberstdorf hat sich als große nordische Erlebnis-Veranstaltung im Allgäu etabliert. Das umfangreiche Programm bietet spannende Angebote rund um den nordischen Skisport für Jung und Alt, Breitensportler und ambitionierte Läufer. Dieses Jahr präsentiert die Sparkasse Allgäu beim Nordic Day am 18. Februar 2018 zwei neue Disziplinen: den „Nordic Fun Run“ sowie den „Wie schnell bin ich“ (WISBI)-Sprint, beide begleitet von den prominenten Läuferinnen Katrin Vallet (geb. Zeller) und Evi Sachenbacher-Stehle.

Nordic Fun Run

Der „Nordic Fun Run“ steht ganz im Zeichen des Langlauf-Genusses. Auf eine Zeitnahme wird verzichtet. Im selbstbestimmten Tempo geht es auf die ausgeschilderte Strecke. Das Passieren an den Kontrollposten wird den Läufern auf ihrer persönlichen Stempelkarte bestätigt. Drei Varianten stehen dabei zur Auswahl: eine Fünf-Kilometer-Runde, eine Zehn-Kilometer-Runde und eine 15-Kilometer-Runde können absolviert werden. Beim Zieleinlauf erhalten die Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille.

Um 11:30 Uhr und 13:30 Uhr werden Katrin Vallet bzw. Evi Sachenbacher-Stehle mit den Teilnehmern auf die Fünf-Kilometer-Strecke gehen. Im Anschluss stehen die beiden für Autogrammwünsche zur Verfügung.

Katrin Vallet
Evi Sachenbacher-Stehle

"Wie schnell bin ich" (WISBI)-Sprint

Dagegen geht es beim „Wie schnell bin ich“ (WISBI)-Sprint über eine Distanz von ca. 500 Metern sehr ambitioniert zur Sache. Die beiden Olympionikinnen werden für den Sprint eine Zeit vorlegen, an der man sich messen kann. Für die schnellsten Läufer stellt der Allgäuer Skiverband (ASV) attraktive Sachpreise.

Die prominenten Paten

Die Sparkasse Allgäu und der ASV bringen die prominenten Paten mit zum Nordic Day. Katrin Vallet und Evi Sachenbacher-Stehle können auf sehr erfolgreiche Karrieren als Profi-Langläuferinnen zurückblicken. Beide gewannen mehrere Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Katrin Vallet (geb. Zeller) gewann Silber bei Olympischen Spielen (Staffel, 2010) und Silber bei der Weltmeisterschaft (Staffel, 2009). Evi Sachenbacher-Stehle gewann 2x Gold sowie 3x Silber bei Olympischen Spielen und 1x Gold sowie 4x Silber bei Weltmeisterschaften. Sie leben nun mit ihren Familien im Oberallgäu.

„Zusammen draußen sein, mit anderen sein Hobby teilen und Spaß haben, sich in der Natur zu bewegen“. Unter diesem Motto kann man sich Tipps bei den Profis einholen, gemeinsam eine Runde laufen und sich sogar im Sprint mit ihnen messen. "Das Wichtigste ist der Spaß im Schnee und auf Ski! Lasst uns gemeinsam die Natur genießen" lädt Evi Sachenbacher-Stehle ein.

Na, Lust auf einen tollen Tag im Schnee bekommen? Dann schauen Sie am 18. Februar 2018 im Langlaufstadion im Ried und in den WM Loipen in Oberstdorf vorbei. Es lohnt sich!

Mit sportlichen Grüßen

Sandra Geßner

Die Daten im Überblick

Termin Nordic Day: 18.02.2018, 11 - 15 Uhr
Ort: Langlaufstadion im Ried und in den WM Loipen in Oberstdorf
Laufzeiten "Fünf-Kilometer-Runde": 11:30 Uhr und 13:30 Uhr
Weitere Infos unter www.asv-ski.de

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.