2019 war "Gut für das Allgäu"

30.12.2019
Kategorien: Rund um die Sparkasse, Gut für das Allgäu, Allgäu
Autor: Sandra Geßner Avatar für Sandra Geßner

www.gut-fuer-das-allgaeu.de - die Online-Spendenplattform der Sparkasse Allgäu

Liebe Leserinnen und Leser,

seit 2016 unterstützen wir von der Sparkasse Allgäu die Region mit unserer Online-Spendenplattform www.gut-fuer-das-allgaeu.de. Gemeinnützige Vereine und Organisationen können darüber sehr einfach ihre wertvolle Arbeit und den benötigten Unterstützungsbedarf im Internet darstellen und verbreiten. Interessierte Spender helfen direkt oder entdecken beim Besuch von www.gut-fuer-das-allgaeu.de ein neues Projekt in ihrer unmittelbaren Umgebung."Die vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen und gemeinnützigen Organisationen machen unser Allgäu lebens- und liebenswert. Damit sie ihre Projekte realisieren können, sorgen wir dafür, dass die benötigten Gelder zu Verfügung stehen", verspricht Manfred Hegedüs, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu.

Insgesamt haben wir seit dem Start von www.gut-fuer-das-allgaeu.de schon fast 640.000 Euro gesammelt. Allein im abgelaufenen Jahr 2019 durften sich die registrierten Projekte über rund 175.000 Euro freuen. Noch mehr Spendengelder werden durch regelmäßige Verdoppelungs-Aktionen, den kürzlichen Spenden-Marathon am Nikolaustag und die Spendenaktion der Sparkassen-MitarbeiterInnen in die Kassen der gemeinnützigen Vereine gespült -  2019 insgesamt 43.000 Euro zusätzlich!

So funktioniert die Spendenplattform

Die Vereine profitieren von unserer Online-Spendenplattform

Die Nutzung der Spendenplattform ist für die Vereine konstenfrei und alle Spenden kommen zu 100 Prozent bei ihnen an. Mit der Spendenabwicklung hat der Verein weniger Aufwand, denn die Spendenbescheinigungen werden über www.gut-fuer-das-allgaeu.de automatisch an die Spender gesendet. Ein Verein kann auch mehrere Projekte registrieren und so mehrfach profitieren. Die Vorteile für die Vereine und wie man Projekte anlegen kann, finden Sie als Verein direkt auf der Plattform.

Die Musikkapelle Hopferbach
Die Musikkapelle Hopferbach hat ihr Projekt auf der Online-Spendenplattform der Sparkasse Allgäu platziert

Sebastian Biebl von der Musikkapelle Hopferbach:

"Wir bauen zusammen mit der Feuerwehr ein Gebäude im Dorfzentrum mit Feuerwehrhaus und einem Gemeinschaftsraum, den wir Musiker als Proberaum nutzen dürfen. Dabei packen wir kräftig mit an und bringen jede Menge Eigenleistung ein - das schweißt die Dorfgemeinschaft zusammen. Neben der Muskelkraft benötigen wir aber auch finanzielle Mittel".

Daher habe die Musikkapelle ihr Projekt auf "gut für das Allgäu" registriert und seit Februar schon 5.500 Euro erhalten. "Bei den Verdoppelungsaktionen der Sparkasse haben wir kräftig die Werbetrommel über unser Gemeindeblatt, über Facebook und durch Mundpropaganda bei Festen gerührt. Das hat sich gelohnt", freut sich Biebl.

Liebe Leserinnen und Leser,

sind Sie auch in einem Verein aktiv? Dann registrieren Sie Ihre Projekte auf unserer Online-Spendenplattform. Der Zeitaufwand ist gering, der Nutzen für Ihren Verein enorm. Auch in 2020 werden die Menschen im Allgäu sicherlich wieder für ihre Heimatregion spenden - profitieren Sie davon.

Viele Grüße
Sandra Gessner

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.