Kroatische Küche - Cevapcici, Djuvec-Reis und Burek

28.10.2021
Kategorien: Azubi-Blog, Lifestyle
Autor: Dona Sesar Avatar für Dona Sesar

Dobar dan,

kennst du das – du weißt nicht was du kochen sollst? So geht es mir beinahe tagtäglich. Deshalb dachte ich mir, ich versuche mich noch weiter an der jugoslawischen Küche. Da ich in meiner Heimat Kroatien zum Frühstück gerne Burek und im Restaurant am liebsten Cevapcici esse, habe ich Rezepte ausprobiert und das kam dabei raus. Probier es doch mal aus und lass gern ein Kommentar da, wie es gelaufen ist und geschmeckt hat. 

BUREK/SIRNICA

Für den Teig: 

  • 500g Mehl
  • 1 TL Salz
  • Öl
  • 250 ml lauwarmes Wasser

Für die Füllung:

Burek -mit Hackfleischfüllung-

  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • eine Ziewbel
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Wasser mit Sprudel

Sirnica -mit Käsefüllung-

  • Körniger Frischkäse (3 Stck.)
  • ein Becher saure Sahne
  • ein Hirtenkäse
  • zwei Eigelb
  • Salz

 

  1. Zutaten vermengen, zu einem Teig verkneten; Teig in Zwei teilen und jeweils in Öl tränken; ca. 15 min. im Öl stehen lassen
  2. Tischdecke mit Mehl bestreuen; Teig zunächst mit einem Nudelholz ausrollen, anschließend mit den Händen ganz dünn ausziehen; zu dicke Ränder evtl. ausschneiden
  3. Teig mit geschmolzener Butter bestreichen; Füllung darauf verteilen; Teig von beiden Seiten zur Mitte rollen
  4. Form mit Öl bestreichen und Teig darin zu einer Schnecke rollen; mit Butter bestreichen und bei ca. 200 Grad (Ober-Unter-Hitze) goldbraun backen; zwischendrin saure Sahne, Milch und Salz vermischen und den Teig bestreichen; schließlich mit sauberem Tuch abdecken
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek
Burek

LEPINJE

Zutaten:

  • 500g Mehl (Typ 405)
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • 1 Pckg. Trockenhefe
  • 175g Joghurt (nicht stichfest)
  • nach Bedarf Schwarzkümmel o. Sesam zum Bestreuen
  1. Trockenhefe im Glas mit lauwarmer Milch verrühren; abgedeckt für 10 min. stehen lassen
  2. Salz zum Mehl untermischen
  3. anschließend mit Milch,  warmen Wasser und Joghurt sehr gut zu einem Teig verkneten (Teig darf kleben!)
  4. Teig zwischen 1,5h und 2h im Warmen ruhen lassen
  5. mit etwas Öl beschmierten Händen Teig in 5 gleich große runde Bälle formen
  6. mit den Händen zu Fladenbroten formen, mit etwas Wasser beströpflen
  7. im vorgeheizten Backofen - höchste Stufe - auf einem Backapier ausgelegten Backblech für 7-10 min. backen
Lepinje
Lepinje
Lepinje
Lepinje
Lepinje
Lepinje
Lepinje
Lepinje

CEVAPE

Zutaten:

  •  1,5kg Rindfleisch
  • 650g Lammfleisch
  • 1 TL Natron oder Backpulver zum Lockern der Masse
  • 2 Zehen Knoblauch
  • reichlich Salz und Pfeffer
  1. Rinderhack, Lammhack, paar Esslöffel Öl, Salz, Pfeffer und zerdrückten Knoblauch in einer großen Schüssel mehrere Minuten lang mit der Hand verkneten; Fleisch muss sich ideal verbinden
  2. Fleisch sollte man lange kühl lagern (ca. 5-8 Std.)
  3. entweder 4 Röllchen auf der Handfläche formen und zusammenlegen o. auf einer Unterlage eine lange Rolle formen und dann in 4 Teile schneiden und zusammenlegen
  4. Cevapcici traditionell auf dem Grill grillen, wenn möglich; ansonsten in reichlich Öl geben und braten
Cevapcici
Cevapcici

DJUVEC-REIS

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • eine Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1-2 Tomaten
  • eine rote Paprika
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Glas Ajvar (mild)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200g Basmatireis
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 500 ml Wasser
  • 200g TK-Erbsen
  • Salz und Pfeffer
  1. Gemüse klein und fein schneiden
  2. Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen; anschließend Tomaten und Paprika dazugeben
  3. Paprikapulver dazugeben; nach 2 min. Tomatenmark und Ajvar gut unterrühren
  4. Reis und 1 EL Gemüsebrühe unterrühren; ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen
  5. mit Wasser ablöschen
  6. Reis quellen lassen und gelegentlich unmrühren; nach 10-15 min. Quellzeit Erbsen hinzugeben und weiter quellen lassen bis Reis durch ist
  7. Reis sollte cremige Konsistenz haben
Djuvec Reis
Djuvec Reis
Djuvec Reis
Djuvec Reis
Djuvec Reis
Djuvec Reis

SOPSKA SALATA

Zutaten:

  • eine halbe Gurke
  • 2-3 Tomaten
  • 1 Paprika
  • Zwiebel (wenn gewünscht)
  • Essig und Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  1. alle Zutaten klein schneiden
  2. mit Salz und Pfeffer würzen
  3. mit Essig und Öl vermengen
Sopska Salata
Sopska Salata

Ich hoffe das Nachkochen ist dir gelungen und es hat dir geschmeckt! Fühlt sich fast wie im Urlaub an, oder?

Bis zum nächsten mal,

deine Dona ☺

Weitere Artikel

Kommentare (1)

Vroni
28.10.2021

Sau cooler Artikel! Die Rezepte muss ich gleich testen :)
LG Vroni

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.