Die häufigsten 8 Fragen zum Thema vermietet beantwortet

26.11.2018
Kategorien: Rund um die Sparkasse, Immobilie, Tipps und Tricks
Autor: Corinna Kaufmann Avatar für Corinna Kaufmann

Rund um das Thema vermieten tauchen immer viele Fragen auf. Die häufigsten 8 Fragen beantworten wir Ihnen in diesem Artikel.

Brauche ich für eine Vermietung einen Energieausweis?

Ganz klar: JA.
Seit dem 01.05.2014 sind alle Eigentümer verpflichtet bei Verkauf oder Vermietung ihrer Immobilie einen Energieausweis vorzulegen. Sollte auf den Energieausweis verzichtet werden drohen Geldstrafen von bis zu 15.000,00€.  

Energieausweis

Wie finde ich den richtigen Mieter ?

Den richtigen Mieter zu finden ist eine Herausforderung. Ein wichtiges Kriterium ist natürlich, dass der Mieter seine Miete auch bezahlen kann. Deshalb empfiehlt es sich immer die letzten Gehaltsabrechnungen vorlegen zu lassen und eine Schufa-Auskunft einzufordern. Hier erkennt der Vermieter ob die Interessenten ihren bisherigen Verpflichtungen zuverlässig nachgekommen sind.

Um was kümmert sich der Makler alles bei einer Vermietung?

Der Makler kümmert sich im Grunde um (fast) alles. Von der Mietpreisfindung über Werbung, Bonitätsprüfung der Mietinteressenten, Mietvertrag und Übergabe der Immobilie. Ausführliche Informationen finden Sie in meinem letzten Artikel „Vermieten ist einfach“.

Was kostet ein Makler ?

Für die Leistungen der Makler der Sparkasse Allgäu fallen für Kunden zwei Kaltmieten zzgl. MwSt an.

Gesetzliche Grundlagen beachten

Was gibt es beim Mietvertrag alles zu beachten ?

Hier lauern viele Fallen und Fehlerquellen. Achten Sie darauf keine veralteten Vordrucke zu verwenden. Oft befinden sich darin mittlerweile ungültige Klauseln wie z.B. zu den Themen Schönheitsreparaturen oder Haustieren. Lassen Sie sich am besten von einem Spezialisten beraten. So laufen Sie nicht Gefahr, dass Passagen des Mietvertrages im Streitfall für ungültig erklärt werden.

Wie finde ich den richtigen Mietpreis ?

Im Allgäu gibt es keinen Mietspiegel, woran Sie sich als Vermieter orientieren können. Die Miete sollte jedoch an die ortsüblichen Vergleichsmieten angepasst werden. Diese ist oft gar nicht so leicht herauszufinden. Auch hier stehen Ihnen unsere Mietspezialisten gerne zur Seite.

 

 

Miethöhe finden

Wie hoch sollte die Mietkaution sein ?

Maximal darf eine Mietkaution in Höhe von drei Monatskaltmieten gefordert werden. Die Höhe der Mietkaution sollte sich immer nach dem Zustand der Immobilie und der Einrichtung (beispielweise Einbauküche) richten.

Wohnungsübergabeprotokoll, was muss alles rein ?

Zuerst natürlich wer überhaupt alles anwesend ist. Des Weiteren empfiehlt es sich noch einmal die Immobilie gemeinsam zu begutachten. Mögliche Schäden oder Mängel werden festgehalten, woraus sich gegebenenfalls ein Handlungsbedarf für eine der Parteien ergibt.

Zuletzt werden alle Zählerstände (Strom, Wasser, Heizung,…) notiert und später an die zuständigen Stellen weitergeleitet.

Schlüsselübergabe

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Immobilien steht Ihnen selbstverständlich das komplette Team der Immobilienabteilung der Sparkasse Allgäu zur Verfügung.

Kommen Sie vorbei oder rufen Sie an.

Wir freuen uns auf Sie !

Ihre Corinna Kaufmann

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.