Handy-Guthaben aufladen – so geht´s bei der Sparkasse Allgäu

01.08.2022
Kategorien: Tipps und Tricks, Online-Services
Autor: Sarah Linda Müller Avatar für Sarah Linda Müller

Liebe Leserinnen und Leser,

manche glauben, sie sind schon lange ausgestorben… die Prepaid-Karten für das Handy. Doch dem ist nicht so. Immer noch rund ein Drittel der Deutschen nutzt eine solche Karte. Das Angebot ist mittlerweile sehr vielfältig und so gut wie bei jedem Mobilfunkanbieter gibt es auch eine Prepaid-Möglichkeit.

Die Vorteile liegen für viele auf der Hand: Man zahlt nur, was man nutzt, keine Vertragslaufzeit, völlige Flexibilität und hohe Kostenkontrolle.

    Handy Guthaben aufladen? Einfach online erledigen.

    Eine Grundvoraussetzung der Prepaid-Karte fürs Handy ist das Guthaben auf dieser. Ansonsten geht nichts. Ich zeige Ihnen jetzt, wie Sie Ihr Handy einfach bei der Sparkasse Allgäu aufladen können.

    Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

    1a) Handy über die Sparkassen-App aufladen

    Möchten Sie für das Aufladen Ihres Handys die Sparkassen-App nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

    • Öffnen Sie die Sparkassen-App
    • Klicken Sie im Menü unten auf „Services“ und dann auf „Service-Center“
    • Jetzt können Sie entweder die Suche nutzen: „Handy laden“ oder Sie gehen über die Kategorie „Online-Banking: Wichtige Funktionen“. In beiden Fällen wählen Sie anschließend „Prepaid-Handy aufladen“.

    1b) Handy über das Online-Banking der Sparkassen aufladen

    Sollten Sie die Sparkassen-App noch nicht nutzen, können Sie alternativ auch über die Homepage bzw. das Online-Banking der Sparkasse Allgäu Ihr Handy aufladen.

    Option 1: Sie nutzen folgenden Link: Handy aufladen in der Internet-Filiale

    Option 2: Gehen Sie auf der Homepage über die Navigation in das Service-Center, geben Sie dann in der Suche „Handy laden“ ein und wählen Sie „Prepaid-Handy aufladen“.

    Option 3: Sie nutzen direkt die Suche auf der Homepage und geben zum Beispiel „Handy laden“ ein.

    Welche Daten benötigen Sie?

    Egal, ob Sie über die Sparkassen-App oder das Online-Banking eingestiegen sind. Für das Online-Aufladen brauchen Sie folgende Daten:

    • Auftraggeberkonto
    • Handy-Nummer
    • Handy-Inhaber
    • Mobilfunkbetreiber

    Nachdem Sie alle Pflichtfelder ausgewählt bzw. befüllt haben, klicken Sie auf „Weiter“. Im nächsten Schritt sehen Sie die angegebenen Daten, können sich für 15 €, 20 € oder 30 € Ladebetrag entscheiden und für die Zukunft alles eingegebene als Vorlage speichern. Beim nächsten Mal klicken Sie dann einfach auf das Buch neben der Handy-Nummer und können sich die Eingabe der Daten sparen.

    Nach der erneuten Bestätigung über „Weiter“ wird Ihnen noch eine TAN zugestellt. Diese bestätigen Sie über Ihr Smartphone oder Ihren TAN-Generator und schon ist das neue Guthaben auf dem Weg auf Ihre Prepaid-Karte.

    Handy-Guthaben kontrollieren

    Das neue Guthaben sollte innerhalb kürzester Zeit auf Ihrem Handy sein. Oft bekommen Sie vom Netzanbieter eine Bestätigung zum Beispiel per SMS. Ansonsten können Sie über die Kurzwahl *100# Ihr aktuelles Guthaben abfragen. Geben Sie die Zeichen in Ihr Telefon ein und bestätigen Sie mit der grünen „Wählen-Taste“.

    Tipps zu den Mobilfunkbetreibern

    Bei den Mobilfunkbetreibern können Sie aus den gängigsten auswählen. Neben der Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 sind auch Congstar, blau und o.tel.o gelistet.

    Trotzdem können Sie zum Beispiel auch das Guthaben für Ihre AldiTalk-Karte über die Sparkasse aufladen. Dazu müssen Sie nur Ihren tatsächlichen Netzbetreiber kennen. Im Falle von AldiTalk ist das E-Plus. Das findet man beispielsweise auf deren Webseite in den Pflicht-Informationen.

     

    2) Handy an einem Geldautomaten in einer Sparkassen-Filiale aufladen

    Wie angekündigt können Sie das Laden auch am Bankautomaten erledigen. Dazu müssen Sie, wie beim Geld abheben, Ihre Girokontokarte in den Automaten stecken. Anschließend können Sie auf der linken Seite „Handy aufladen“ wählen.

    Als nächstes werden Sie über Ihre normale PIN autorisiert.

    Wie bei den Online-Möglichkeiten, müssen Sie auch am Automaten Ihren Mobilfunkbetreiber wählen ...

    ... und Ihre Mobilfunknummer über das Tastenfeld eingeben.

    Der Geldautomat führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess und am Ende ist auch bei dieser Variante das Guthaben auf dem Weg auf Ihre Prepaid-Karte.

    Das ist übrigens nicht der einzige Service, der Ihnen gerade im Online-Banking zur Verfügung steht. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass Sie Ihren Freistellungsauftrag online anpassen können? Auch die neue Adresse ist online schnell hinterlegt.

    Klicken Sie sich gerne mal durch unser Service-Center. Ansonsten stehen Ihnen natürlich wie gewohnt auch unsere Berater:innen zur Verfügung.

    Viele Grüße und schöne Gespräche mit dem neuen Telefonguthaben

    Ihre Sarah Müller

    Weitere Artikel

    Neuer Kommentar

    Neuer Kommentar


    Pflichtfeld



    Pflichtfeld


    Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.