Das Projektorientierte Arbeiten in der Sparkasse Allgäu

12.01.2023
Kategorien: Azubi-Blog, Ausbildung
Autor: Julya Yolcu Avatar für Julya Yolcu

Hallo zusammen,

die Ausbildung in der Sparkasse Allgäu lässt uns so einiges erleben. Wir sind viel in unserem Geschäftsgebiet unterwegs und können somit Einblicke in verschiedene Filialen und Abteilungen erlangen. Um unseren Arbeitsalltag zusätzlich noch etwas abwechslungsreicher zu gestalten, bietet uns die Sparkasse das projektorientierte Arbeiten an. Das bedeutet wir bekommen die Möglichkeit, in eigener Verantwortung Projekte aufzustellen, die in Relation zur Sparkasse stehen. Somit integrieren wir Denk-, Handlungs- und Bearbeitungsformen in unsere Ausbildung.
Vom Begleiteten virtuellen Praktikum per WhatsApp bis hin zum Vorstellen des Planspiel Börse gibt es viel Auswahl. Welche genau das sind und was man sich unter diesen Projekten vorstellen kann, erzähle ich euch jetzt. Also bleibt gerne dran!

Azubi Blog

Natürlich fangen wir mit dem Projekt Azubi Blog an.

Zurecht ist das eines der beliebtesten Projekte!
Hier schreiben wir (Überraschung) Artikel. Ob privates oder betriebliches, die Themen können wir selbst auswählen und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Auch die Redaktionssitzungen die vierteljährlich stattfinden, an denen wir alle zusammentreffen und über die folgenden Monate/Artikel sprechen und Ideen sammeln, machen auch sehr viel Spaß. Zu jeder Sitzung bringen wir außerdem gesunde und ungesunde Snacks mit – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Bewirbt man sich bei diesem Projekt, bleibt man bis zum Ende der Ausbildung Redakteur!

Planspiel Börse Logo
Planspiel Börse Logo

Berufsinformationstag

Genauso wie das Planspiel Börse findet die Berufsinfo in unterschiedlichen Schulen statt. Mit Unterstützung von Natalie Kohl wird Schülerinnen und Schülern etwas über die Ausbildung bei der Sparkasse Allgäu als Bankkaufmann/-frau erzählt und Fragen beantwortet.

 

Fredrik Knauth und Frau Kohl am Berufsinformationstag
Fredrik Knauth und Frau Kohl am Berufsinformationstag
v.l.n.r Nico Leiderer, Hanna Steinmetz, Fredrik Knauth, Daniel Schürmann
v.l.n.r Nico Leiderer, Hanna Steinmetz, Fredrik Knauth, Daniel Schürmann
Nico Leiderer - Welches Outfit ist Bankgerecht?
Nico Leiderer - Welches Outfit ist Bankgerecht?
Hanna Steinmetz - Welches Outfit ist Bankgerecht?
Hanna Steinmetz - Welches Outfit ist Bankgerecht?

Ausbildungsmesse

Um sich nach der Schule seinen Traumberuf auswählen zu können, muss man natürlich auch verschiedene Berufe kennenlernen. Deshalb ist die Sparkasse mit uns Azubis auch auf vielen Ausbildungsmessen vertreten. Hier zeigten sich viele Interessenten die mehr Informationen zur Ausbildung oder zum Praktikum, als auch den anstehenden virtuellen WhatsApp Praktikum bekommen haben. Das Highlight nicht nur für uns, sondern auch für die Schüler:innen war das Glücksrad, bei dem es viele Gewinne zu verschenken gab. Genauso wie Süßigkeiten, die natürlich alle am Ende des Tages verputzt waren.

 

Lars Heller und Frau Kohl bei der Ausbildungsmesse
Lars Heller und Frau Kohl bei der Ausbildungsmesse

Diese Projekte ermöglichen es uns viel Neues zu entdecken und mal von der Arbeit abzuschalten. Vor allem aber auch fördert das projektorientierte Arbeiten selbstständiges und fachübergreifendes Handeln.

Aber das ist noch nicht alles. So ein Vorhaben ist doch schon aufwendig und deshalb erhalten wir, je nach Aufwand und Zeitraum des Projekts, Projektpunkte. Diese stapeln sich bis zum Ende der Ausbildung und fließen ebenfalls in unser Arbeitszeugnis ein. Das heißt also – umso mehr Projekte, desto besser die Bewertung. 😊

Wenn du auch bock auf eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung hast, bewirb dich doch hier

Das war´s dann meiner seits. Bis zum nächsten Mal!
Eure Julya

 

Weitere Artikel

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar


Pflichtfeld



Pflichtfeld


Mit dem Klick auf den Button Absenden bestätige ich, dass ich die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere.